Panel öffnen/schließen

Tutoren als Beschützer

Die Großen übernehmen Verantwortung für unsere Jüngsten! 

Wenn zu Schuljahresbeginn die „Kleinen“ neu in die 5. Jahrgangsstufe der Carl-Steinmeier-Mittelschule kommen, dann ist einiges für sie fremd. Daher nehmen sie die Unterstützung und Begleitung durch unsere Tutoren gerne an, egal ob es um den Schulweg, die Räumlichkeiten oder den organisatorischen Ablauf in der Schule geht. Die Tutoren sind Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe und als Ansprechpartner täglich in der Schule, teilweise sogar in der Freizeit erreichbar. Sie treffen den „schülernahen“ Ton, ihre Hilfe wirkt authentisch, oft ist Spontaneität gefragt. Die Tutoren tragen zu einer vertrauensvollen Atmosphäre bei und gestalten das Schulleben mit. Angelernt und betreut werden sie von den Jugendsozialarbeitern Frau Katharina Menig und Herrn Vinzenz Hörl. Zusammen werden wichtige Aufgaben sowie deren Funktionen besprochen und gemeinsame Aktionen, wie z.B. DVD-Nachmittage, Schulhausrallyes, Sport- und Spielenachmittage oder ein gemeinsames Frühstück geplant.

Die Schüler bilden und festigen als Tutoren Schlüsselkompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Toleranzbereitschaft sowie Konfliktfähigkeit. 

Unsere Aktionen finden Sie unter:

(Katharina Menig)