Panel öffnen/schließen

Schüler zu Besuch auf dem Schulradiotag der Bayrischen Landeszentrale für Medien

Am 26.10.17 veranstaltete die Bayerische Landeszentrale für Medien (BLM), die unsere Schulradio-Arbeit bereits seit 3 Jahren mit der Bereitstellung eines Radio-Coaches unterstützt, in Kooperation mit dem Mediencampus Bayern e.V. einen Schülermedientag.

Dieser fand im Rahmen der Medientage München auf dem Messegelände in München Riem statt. Zehn Schüler der Radio AG unserer Schule durften daran teilnehmen. Sie hatten dort die Möglichkeit, aktiv in die Radio-Arbeit hineinzuschnuppern und in verschiedenen Workshops an einer Radio-Sendung mitzuarbeiten. Gecoacht, angeleitet und unterstützt wurden sie dabei von Profis bayrischer Lokalradios. Die Themen waren vielfältig: So gab es beispielsweise mehrere Workshops zum Thema „Radioreporter“, in denen durch Umfragen und einfache Reportagen Beiträge zu unterschiedlichen Themen der Messe erstellt wurden. Was in der Schule verboten ist, wurde hier gewünscht: Die Schüler waren nämlich mit ihren eigenen Smartphones und einer dafür geeigneten Aufnahme-App unterwegs. Die Teilnehmer des Workshops „Fragen über Fragen“ lernten Interviewtechniken und führten Gespräche mit Experten, Referenten und Ausstellern auf der Messe. Auch die Workshops zu den Themen Moderation „Was sag ich jetzt?“, Comedy „Nur ein Witz?“ und Musik „Nur Musik im Kopf“ hielten Aufschlussreiches für unsere Schüler bereit. Zudem hatten die Schüler in den Pausen die Möglichkeit, sich an den verschiedenen Ständen über Ausbildungsberufe in den Medien zu informieren, Vorträge und Podiumsdiskussionen zu verfolgen, eine Fernseh-Moderation zu einem vorgegebenen Thema zu erstellen und mit der Greenscreen-Technik aufzunehmen oder mit Hilfe einer VR-Brille in eine virtuelle Spielewelt abtauchen.

Am Ende des Tages wurden die Ergebnisse der Arbeit in den Workshops als Live-Sendung über den Aus- und Fortbildungskanal afk ausgestrahlt. Diese ist als Podcast unter www.schulradio-bayern.de nachzuhören.